ZitatWas du in anderen entzünden willst, muss in dir selbst brennen.Zitat
(Augustinus Hippo, römischer Philosoph und Kirchenlehrer 354-430)

TELEFONTRAINING VERKAUF | SEMINARINHALTE

Grundlagen der Kommunikation

  1. Kommunikationspsychologie Basiswissen
  2. Sender–/Empfängermodell
  3. Kommunikationsmodell  |  „Die vier Seiten" nach Schulz von Thun
  4. Schreiben?  |  Anrufen?  |  Vorbereitung
  5. Die Sinne des Menschen  |  Gesprächsatmosphäre
  6. Grundsätzliches Verhalten am Telefon  |  Einstellung - Stimme - Tonfall

Verkaufen am Telefon

Telefontraining Verkauf
  • Wie sieht der Kunde einen Verkäufer?  |  Wie der Verkäufer einen Kunden?
  • Kundentypen und ihre Motive  |  Unterschiedliche Gesprächspartner & Motive
  • Verkaufsprozess  |  Gesprächseröffnung  |  Motivierende Worte
  • Interesse wecken
  • Phasen eines Verkaufsgespräches
  • Den Kunden ernst nehmen  |  Kundenbedarf erkennen
  • Eigene Innere Einstellung  |  Motivation  |  Persönliche Wirkung

Gesprächstechniken

  1. Wer fragt, der führt!  |  Fragetechniken
  2. Alternativtechnik  |  Zusatzverkauf
  3. Ideen–/Produktpräsentation  |  Nutzen darstellen
  4. Einstellung zu Einwänden  |  Techniken der Einwandbehandlung
  5. Kaufsignal erkennen und bedienen
  6. Gesprächsabschluss  |  Vereinbarungen zusammenfassen

Praxistraining | Telefontrainingsanlage

Die Theorie der Kommunikationsmodelle und Gesprächstechniken wird immer anhand eigener Gesprächsbeispiele der Teilnehmenden vermittelt.  Praxisübungen in Form von Telefongesprächen mit anschließender Analyse und Besprechung führen zu aufschlussreichen Erkenntnissen und unmittelbarer Übung der Lerninhalte.

ZIELGRUPPE   Mitarbeiter/innen im Vertriebsinnendienst, an der Hotline,  alle Mitarbeiter/innen,
die telefonischen Kundenkontakt extern und/oder intern haben und ein Produkt
oder eine Dienstleistung anbieten
TEILNEHMER   6 – 10
DAUER   2–3 Tage  |  abhängig von der Teilnehmeranzahl (zzgl. Analysetag)
MATERIAL  

TN–Unterlagen, Checklisten, persönliche Aktionsprogramme,
Abschlusszertifikat für die TN nach erfolgreicher Seminardurchführung

2. TRAININGSZYKLUS NACH 5–7 MONATEN ZUR FESTIGUNG UND VERTIEFUNG NACH VEREINBARUNG -
UNTER BERÜCKSICHTIGUNG DER GEWÜNSCHTEN SCHWERPUNKTE!